Studieninteressierte | Englisch | Kontrast++ | A++ |

FH-Reife / Studierfähigkeitstest

Zulassung mit FH-Reife / Studierfähigkeitstest

Nach dem Gesetz über die Hochschulen in Baden-Württemberg (Landeshochschulgesetz) können Bewerber mit Fachhochschulreife zum Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg zugelassen werden, wenn diese ihre Eignung für den Studiengang, zu dem sie die Zulassung anstreben, nachgewiesen haben.

Bewerber, die mit dem Studium beginnen möchten, haben diesen Eignungsnachweis dann erbracht, wenn sie den Eignungstest bestanden haben.

Bitte beachten Sie dazu auch die weiterführenden Informationen in der rechten Spalte.

Eignungstest

Der Eignungstest besteht aus zwei Teilen:

  1. dem allgemeinen Studierfähigkeitstest.
    Dieser Test wird von der Dualen Hochschule durchgeführt. Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite.

  2. dem studiengangs- und berufsfeldspezifischen Auswahlverfahren der Partner-Unternehmen.
    Hiermit ist das Bewerbungsverfahren der Partner-Unternehmen gemeint.

Antragstellung allgemeiner Studierfähigkeitstest

Die Teilnahme am allgemeinen Studierfähigkeitstest beantragen Bewerber mit FH-Reife bei dem DHBW Standort, an dem sie studieren möchten mit nebenstehendem Anmeldeformular.

Die Testergebnisse gelten für alle Standorte der DHBW - aber nicht für andere Hochschulen oder Universitäten.

Der Antrag ist spätestens einen Monat vor Durchführung des Tests zu stellen. (siehe auch Testtermine)

Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:

  1. eine amtlich beglaubigte Kopie oder Abschrift des Zeugnisses über den Erwerb der Fachhochschulreife.

    Sofern Sie noch kein Zeugnis über den Erwerb der Fachhochschulreife haben, muss ein Nachweis darüber beigefügt werden, dass Sie zum Zeitpunkt der Antragsstellung eine Bildungseinrichtung besuchen, die zum Erwerb der Fachhochschulreife führt (amtlich beglaubigte Kopie oder Abschrift des letzten Jahreszeugnisses, aus dem hervorgeht, wo die Fachhochschulreife erworben wird oder eine Schulbescheinigung).

    Hinweis: Amtliche Beglaubigungen nehmen die Gemeinden, die Landkreise und die unteren Verwaltungsbehörden vor (§ 33 LVwVfG in Verbindung mit der Verordnung über die Befugnis zur amtlichen Beglaubigung vom 11.08.2005, GBl. S. 613).

  2. ein tabellarischer Lebenslauf

  3. eine Erklärung darüber, ob und mit welchem Erfolg bisher an dem Eignungstest teilgenommen wurde (siehe Anmeldeformular)

Wichtiger Hinweis: das Zusenden der Unterlagen per e-Mail ist nicht ausreichend. Sie müssen die Dokumente im Original (also original beglaubigte Kopien) per Post schicken.

Gebühren

Für den Test wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 80 Euro erhoben.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Teilnahme am allgemeinen Studierfähigkeitstest von der rechtzeitigen Bezahlung der Gebühr abhängig ist.

Die Zahlungsaufforderung erhalten Sie nachdem Ihre Unterlagen fristgerecht und vollständig bei uns eingegangen sind.

Sie können die Gebühr auch parallel zur Antragstellung überweisen. Fügen Sie dann Ihren Unterlagen bitte einen Zahlungsnachweis (Kopie des Kontoauszugs oder des Überweisungsbelegs) bei.

Bitte überweisen Sie die Gebühr wie folgt:

Überweisung  
Empfänger Landesoberkasse Baden-Württemberg
Institut Baden-Württembergische Bank
BLZ 60050101
Konto-Nr. 7495530102
Verwendungszweck 1 8810450599315
Verwendungszweck 2 Vorname Name

Weiterer Ablauf

Nach fristgerechtem und vollständigem Eingang der Unterlagen und Zahlungseingang der Gebühren, erhalten Sie ca. 2 Wochen vor dem Testtermin eine schriftliche Einladung mit weiteren Informationen zu Termin, Uhrzeit und Ort.

In der Regel findet der Test an der DHBW Mannheim in 4 Gruppen zu unterschiedlichen Uhrzeiten statt. In welcher Gruppe, zu welcher Uhrzeit und in welchem Raum Sie den Test absolvieren werden, erfahren Sie in der Einladung.

Beispielaufgaben finden Sie nebenstehend unter Downloads. Der Test dauert 60 Minuten und wird am Computer durchgeführt.

Nächste Prüfungstermine

  • Dienstag, 6. Mai 2014
    (Eingang der Anmeldung bis Montag, 7. April 2014)

  • Mittwoch, 23. Juli 2014
    (Eingang der Anmeldung bis Mittwoch, 25. Juni 2014)

  • Dienstag, 16. September 2014
    (Eingang der Anmeldung bis Dienstag, 19. August 2014)

  • Mittwoch, 24. September 2014
    (Eingang der Anmeldung bis Freitag, 29. August 2014)

  • Mittwoch, 26. November 2014
    (Eingang der Anmeldung bis Mittwoch, 29. Oktober 2014) 

 

HINWEIS: Falls der Antrag nicht mindestens einen Monat vor dem gewählten Testtermin eingeht, wird er als gegenstandslos betrachtet.


Bitte beachten Sie, dass der Test auch an den darauffolgenden Tagen derselben Woche stattfinden kann.